MIT-Veranstaltung „Bad Banks“

 

Im „Schwarzen Hof“, Ingelfingen

 

 

Auf Einladung von Uwe Siller, dem Vorstandvorsitzenden der MIT-Hohenlohe trafen sich am 18.07.17 zahlreiche interessierte Mitglieder bei tropischen Temperaturen im herrlichen Kühlen des „Schwarzen Hofes“  in Ingelfingen zur Vortragsveranstaltung „Bad Banks“.

 

Die Raiffeisenbank Kocher-Jagst stellte den exzellenten Referenten,

Eric Bringezu, der in anschaulicher Weise verstand das Thema den anwesenden Mittelständlern kompetent zu erläutern. So erfuhren die Teilnehmer, dass über eine Billion € innerhalb der EU an toxischen Papieren von systemrelevanten Banken in die sogenannten „Bad Banks“ ausgelagert sind. Diese Papiere werden mit einem enormen Abschlagswert gegen staatlich garantierte Papiere getauscht und gehandelt. Letztendlich haftet jedoch der Steuerzahler, wenn die Papiere nicht mehr verkäuflich oder handelbar sind.

 

Nachdem zahlreiche Fragen der Anwesenden beantwortet waren, lud die Raiffeisenbank zu Fingerfood und Getränken im Foyer, wo bei vielen Gesprächen in kleiner oder großer Runde der Abend ausklang.

 

Neuenstein, 25.07.17

Günther Schmöller

 

aktuelle Nachrichten